Looking for aviation jobs in the USA?
You're probably looking for our dedicated American jobs page us.aviationjobsearch.com
4138 jobs - 402 added today
541690 registered Jobseekers
Deutsch de_DE   English en_GB    Recruiting? Call us on 01772 639605
Email me newest jobs similar to this one
27 days ago
Airbus Germany
Location: Bremen
Job type: Permanent
Sector: Manufacturing
Category: Engineers Jobs
Thesis: Modellierung des Produktionsprozesses von Composite Bauteilen

Airbus Bremen

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug € 67,0 Mrd. im Jahr 2016, die Anzahl der Mitarbeiter rund 134.000. Airbus bietet die umfangreichste Verkehrsflugzeugpalette mit 100 bis über 600 Sitzen an. Das Unternehmen ist ebenfalls europäischer Marktführer im Bereich der Luftbetankungsflugzeuge, sowie bei Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen. Airbus ist die europäische Nummer 1 im Raumfahrtgeschäft und weltweit die Nummer 2. Die zivilen und militärischen Hubschrauber des Unternehmens zeichnen sich durch hohe Effizienz aus und sind weltweit gefragt.

Mit Leidenschaft und Entschlossenheit arbeiten unsere Mitarbeiter jeden Tag daran, die Welt zu vernetzen, mit hoher Priorität auf Sicherheit und Fortschritt. Wir sind stolz auf unsere Arbeit und teilen unsere Fachkenntnisse und Erfahrungen, um gemeinsam Spitzenleistungen zu erfüllen. Unsere kulturelle Vielfalt und Zusammenarbeit ermöglicht es uns, Außergewöhnliches zu erreichen – auf dem Erdboden, im Luft- und im Weltraum.

Description of the job

Sie sind auf der Suche nach einer Abschlussarbeit und möchten die Arbeit eines Materialentwicklers kennen lernen? Dann bewerben Sie sich jetzt! Wir freuen uns, wenn Sie uns im Bereich Materials & Prozesses unterstützen!

Einsatzort: Bremen
Start: Februar/März 2018
Dauer: 5-6 Monate

Der Bereich Materials & Prozesses, Verbundwerkstoffe ist für die Entwicklung, Qualifikation von Materialien, Herstellungsverfahren und Prozessrandbedingungen für alle Airbus Programme verantwortlich. Im Rahmen von F+E werden neue Materialien und zugehörige Herstellungsprozesse entwickelt und hinsichtlich der Serientauglichkeit, Qualitätssicherung bewertet. Im Flugzeugbau werden aufgrund der Leichtbaueigenschaften vermehrt faserverstärkte Materialien eingesetzt. Die eingesetzten Harz/Fasersysteme werden unter Temperatur und Druck ausgehärtet. Dies führt aufgrund des vorhandenen Reaktions- und des thermischen Schrumpfes aufgrund der entstehenden Eigenspannungen zu einem Verzug der Bauteile. Zur Minimierung des Verzuges wird angestrebt, den Produktionsprozess mittels Simulation abzubilden, in dem oben genannten Sinn und zu optimieren.

Tasks & accountabilities

Thema: Modellierung des Produktionsprozesses von Composite Bauteilen unter Berücksichtigung der Aushärtung und des Bauteilverzugs

Im Rahmen der angebotenen Arbeiten sollen verschiedene Aspekte der hierfür erforderlichen Randbedingungen anhand einer Prozesssimulation der Compositeherstellung definiert und bearbeitet werden:

* Chemorheologische Charakterisierung der verwendeten Harzsysteme mittels DSC- und DMA- Analyse
* Rheometrie zur Ermittlung der in der Simulation benötigten Materialgesetze
* FEM Modellierung des Produktionsprozesses
* Implementierung der ermittelten Materialgesetze
* Validierung der Simulationsergebnisse im Abgleich mit Testergebnissen

Required skills

Was bringen Sie mit?

* eingeschriebener Master-Student im Bereich Materialwissenschaften, Maschinenbau, technische Chemie oder einer vergleichbaren Studienrichtung
* Kenntnisse FEM Modellierung
* Deutsch: fließend
* Englisch: fließend

Email me newest jobs similar to this one

  Back to the top